In the garden of Huahine

Nachdem die fünf Tage auf Moorea so wahnsinnig schnell vorbei gegangen waren, flogen wir weiter nach Huahine. Diesmal dauerte der Flug sogar ganze 40 Minuten. So eng liegen die Inseln des Paradieses dann doch nicht beieinander.

Wir wurden wieder von unserem AirBnB-Gastgeber, Guillaume, abgeholt und er zeigte uns dabei gleich die interessanten Spots: Strand 1, Hiking-Berg, “Stadt” und Strand 2. Sein Anwesen entpuppte sich als große Parkanlage, wo wir dann auch unsereren geräumigen Bungalow fanden. Dies war mit Abstand unsere größte Bleibe bisher. Es gab zwei Schlafzimmer, eine Küche, ein Bad, ein Wohnzimmerbereich und eine gemütliche Veranda mit ordentlichen Sitzmöglichkeiten – mit Blick ins Grüne, so weit das Auge reicht.

Hier auf der Insel genossen wir natürlich den schönen Strand, aber wir haben uns – nach langer Zeit – auch mal wieder sportlich betätigt. So machten wir an einem Tag eine Radtour um die gesamte Doppelinsel. Nach den 54 Kilometern tat uns der Hintern dann entsprechend weh, aber die anschließende Cola war dafür unbeschreiblich lecker. Außerdem waren wir an einem Tag wandern. Per Hitchhiking ging es zum Berg und nachdem wir ein bisschen zwischen den Marae, historische Steinaltare der hiesigen Religion, gekrachselt sind, wanderten wir sogar den ganzen Weg zurück: 15 Kilometer in gleißender Hitze – check.

Wir haben uns aber auch sehr gut erholt. Da das Internet nur im Garten ging, mussten wir uns da auch ein bisschen einschränken und lasen viel. Natürlich haben wir auch beide Strände ausprobiert und ein Abend erlebten wir sogar, gerade als wir zu Hause in Sicherheit waren, ein gewaltiges tropisches Gewitter inklusive Stromausfall; zwei Minuten nachdem wir ins Bett gegangen sind. Wir haben halt echt Glück.

Eure Lisa und Euer Jens

2 Antworten auf „In the garden of Huahine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.