Und danach?

Da wir leider nicht ewig auf Weltreise gehen können und wir auch irgendwann wieder arbeiten müssen, habe ich mich die letzten Wochen mit Bewerbungen beschäftigt. Physiker scheinen wohl immer noch recht hoch im Kurs zu sein, denn mehrere Headhunter wollten meinen Kopf.


Heute ging es deshalb zu einem Bewerbungsgespräch nach Wiesbaden. Ich denke, ich habe mich ganz gut geschlagen, denn im finalen Feedback-Gespräch war der einzige Kritikpunkt an mich, dass ich am Anfang des Gespräches nervös gewesen bin. Nun sitze ich auch schon wieder im ICE auf dem Rückweg.

Euer Jens

7 Antworten auf „Und danach?“

  1. Ihr Lieben,
    Ich wünsche Euch einen guten Start ✈️ in ein traumhaftes, unvergessliches Reise(Abenteuer)! Danke für den Blog; so kann ich Euch gedanklich begleiten 😎! Fühlt Euch gedrückt und geherzt von Eurer Gudrun und Mama 😘😘😘

  2. Hallo ihr Lieben,

    ich wünsche euch einen tollen Start! 🙂 Der Blog sieht echt super aus und ich freue mich schon sehr darauf eure Einträge hier zu lesen.

    Und das beim Bewerbungsgespräch klingt ja echt gut. Ich drücke die Daumen. 🙂

    Guten Flug!

  3. Nun ist es soweit…….
    ich wünsche viel Erleben
    interessante Begegnungen
    kurz: glückliche Reise
    Danke, dass ich dabei sein darf.
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.